10. Neu Wulmstorfer Heidelauf für Groß und Klein!

Anmeldestart für den beliebten Lauf in Neu Wulmstorf! Am Samstag den 31. August wird bereits zum 10. Mal der Startschuss für den Neu Wulmstorfer Heidelauf im Freibad Neu Wulmstorf gegeben. Keine Olympiade, keine Fußball Welt- oder Europameisterschaft bedeutet mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen und sich für den diesjährigen Lauf fit zu machen.

FOTO: v.l. Matthias Groth (DLRG), Eick Elvers (Jugendpfleger), Florian Schneider (Pastor der Lutherkirche), Manfred Stark (Heidesiedlung e.V.), Michael Bredow (DLRG), Tobias Handtke (SPD)

„Dass wir irgendwann bereits zum zehnten Mal den Lauf vorbereiten hätte ich damals noch nicht gedacht“, erinnert sich Tobias Handtke (SPD). „Fast zehn Jahre später und fast zehn Kilo schwerer nach der geborenen Idee während der Vorbereitung zu meinem ersten Marathon hat das Ganze mittlerweile schon fast was traditionelles“, schmunzelt er weiter.

Die Organisatoren freuen sich über das neugepflanzte Bäumchen am Babybecken, dass die Erlöse aus den vergangenen drei Jahren möglich gemacht haben. Zu den traditionellen Läufen wird es in diesem Jahr auch eine besondere Neuerung geben. Mit einem Livemusik Programm wird aus dem Heidelauf und Freibadfest das Heideflair Festival.

„Der bunte Strauß an Angeboten wird noch etwas größer und wir hoffen natürlich auf viele fröhliche Besucher“, freut sich Matthias Groth von der DLRG. Das genaue Programm zum Heideflair Festival an Bands und Künstlern aus der Region, ist noch in der Planung und wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Veranstalter Heidesiedlung e.V., Lutherkirche, Jugendfeuerwehr Neu Wulmstorf, Jugendzentrum, DLRG und SPD versprechen aber schon jetzt einen sportlichen, heiteren und musikalischen Tag mit der aktuell aufgesparten Sonne im August.
Für den Heidelauf und die Kinderläufe kann sich aber jetzt schon angemeldet werden. Bei mir unter 040/76113977 oder per Mail heidelauf2013@nullgmx.de.

Nähere Infos zum Streckenverlauf auch unter www.spd-neuwulmstorf.de oder www.facebook.de/HeidelaufNeuWulmstorf

AUSSCHREIBUNGStand: 14.Juni 2013
Infos zu den Kinderläufen:
Kinderläufe („Riethbachläufe") ab 15.00 Uhr

•300 m (Jahrgang 2008 und jünger)
•800 m (Jahrgang 2006 und jünger)
•1200 m (Jahrgang 2004 und jünger)
•1600 m (Jahrgang 2002 und jünger)
•2000 m (Jahrgang 2000 und jünger)

(Die Kinder zahlen keine Stargebühr!)

Infos zum Hauptlauf:

Streckenlänge
Die Strecke beträgt 10 – 10,3 Km.

Streckenverlauf
Gestartet wird im Freibad. Am Riethbach entlang geht es dann gleich rechts hoch zu den beiden Teichen „Peter und Paul". Hier nun, Richtung Kasernentor, wird die Panzerstraße überquert, und weiter geht es den Weg am Zaun des Kasernengeländes entlang. Nicht lange geradeaus, wird der Schwung mitgenommen, um rechts einen kleinen Anstieg hinauf zu bewältigen. Von dort aus blickt man hinüber zum Segelfliegerplatz. Dieser wird nun angepeilt, und schließlich auf schönen Wanderwegen erreicht. Entweder über den Segelfliegerplatz oder links daneben (wenn die Segelflieger die Strecke nutzen) wird die Strecke weiter Richtung Fischbektal zurückgelegt. Beim Aussichtspunkt geht es nun ins Fischbektal hinunter, von dort aus geht der Weg nach rechts Richtung Tempelberg, ein langsamer, aber stetiger Anstieg ist vielleicht der anstrengendste Abschnitt der Strecke. Eine
Abzweigung dann rechts und bald wieder ein Schwenk nach links lassen die Aktiven die Grenze zum Tempelberg erreichen. Hier nun bei ca. Kilometer 5 steht ein Erfrischungsstand bereit. Der zweite Abschnitt ist nun bedeutend leichter und verspricht mehr Streckenabschnitte bergab. Nach der wohlverdienten Trinkpause geht es nach rechts in einen kleinen Waldweg hinein zum Jungfrauenweg. der nun auf einen breiten Weg durch den Wald führt. Bei zwei Steigungen, geht es ansonsten zumeist leicht bergab. Angekommen an einer Kreuzung (beliebter Treffpunkt für Walker und Läufer) zwischen Wulmstorf und Tempelberg, führt der Weg Richtung Wulmstorf. Dort nach einer langen Geraden angekommen, sind es gerade mal 30 Meter entlang der L235, und es wird nach rechts abgebogen. Die Strecke führt nun weiter auf dem Hellbergsweg, der auf einer langen Geraden bergab führt und einen Kilometer vor dem Ziel eine schöne Aussicht auf die andere Seite der Elbe bietet. Endlich unten angekommen, sind es nun noch ein paar Meter durch das Riethtal, und man hört schon das bunte Treiben aus dem Freibad. Der Weg führt dann vom Talweg gleich rechts durch das Feuerwehrtor und in das Freibad hinein und damit in das verdiente Ziel.
Der Anteil der Strecke mit Asphalt beträgt insgesamt ca. 30%.
Der gesamte Weg ist mit Sägespänen gekennzeichnet.

Startunterlagen
Die Startunterlagen sind am Tag der Veranstaltung ab 14.00 Uhr abzuholen.
Es wird eine Startnummer ausgegeben.

Start des 10 – km – Laufes ist um 18.00 Uhr.
Walkerinnen und Walker gehen bereits um 17.30 auf die Strecke.

Zeitnahme
Die Zeit wird mittels eines eigen entwickelten Programmes gemessen und garantiert
nicht die sekundengenaue Zeitnahme

Wenn Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich bei uns!
Am besten gleich bei mir unter 040/76113977 oder heidelauf2013@nullgmx.de