Der Bürgermeister und seine Ziele für Neu Wulmstorf – Gemeinsam mehr erreichen!

Neu Wulmstorf ist auf einem guten Weg, Kurs halten, Stärken weiter ausbauen und in der Region bestehen – für die Bürger, für unsere Gemeinde

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig

Mit diesem Leitsatz ist Wolf Rosenzweig seit Monaten unterwegs, um von den Bürgerinnen und Bürgern die Unterstützung für seine Arbeit als Bürgermeister der Gemeinde Neu Wulmstorf am 25. Mai ein weiteres mal zu bekommen.

Am 07. und 19. Mai haben die Bürger nun die Möglichkeit auch im Rahmen von zwei Abendveranstaltungen ihren Bürgermeister konkret nach seinen Zielen zu fragen. An diesen Abenden mit unterschiedlichen Schwerpunkten wird Wolf Rosenzweig seinen Weg für Neu Wulmstorf beschreiben. Dazu wird den Bürgern ausreichend Spielraum für Fragen und Diskussion gegeben. Die SPD Gemeinderatsfraktion, die unter der Führung vom Vorsitzenden Tobias Handtke und seinem Vorgänger Uwe Gudowius auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister zurückblickt, hofft darauf, dass viele das Angebot nutzen. „Wir versuchen in der Vorwahlzeit alle Möglichkeiten der Information und Austausch anzubieten, um eben auch für alle Bürger ein passendes Angebot bereit zu halten,“ erklärt Tobias Handtke die vielfältigen Angebote.

Wolf Rosenzweig freut sich bereits auf die Abende, geben Sie auch ihm die Möglichkeit seine Ziele für Neu Wulmstorf genauer zu erläutern. „Da ist einer, der nicht nur kann, sondern auch will und das mit ganzem Herzen,“ so Rosy Schnack, Ratsmitglied und stellv. Bürgermeisterin und meint damit neben seiner Fachkompetenz die Leidenschaft, die Wolf Rosenzweig für die Zukunftsthemen von Neu Wulmstorf mitbringt.

Die Abende werden in zwei Themenblöcke unterteilt.

Am 07. Mai um 19:30 Uhr im Gemeindehaus II in der Wilhelm-Busch-Straße 18 wird zu den Themen Wohnen, Ortsentwicklung und Wirtschaft diskutiert, moderiert von Tobias Handtke

Am 19. Mai um 19:30 Uhr im Café von ProVita am Marktplatz 24 zu den Themen Familie, Soziales, Schule und Vereine, moderiert von Karin Schröder.

Die Sozialdemokraten und Unterstützer freuen sich über zahlreiche Besucher und hoffen auf viele Fragen für einen unterhaltsamen und erkenntnisreichen Abend, denn… das Motto ist: 

Gemeinsam mehr erreichen!