Rekordbesuch beim SPD Minigolfturnier 2014 – starke Leistungen bei strahlendem Sonnenschein!

Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Schlange vor der Anmeldung lange Zeit nicht kürzer. Gegen 15.00 Uhr waren dann 87 Spielerinnen und Spieler aller Altersklassen beim 12. SPD Minigolfturnier auf der Anlage von Frank Marx gegenüber dem Freibad in Neu Wulmstorf unterwegs und haben versucht mit so wenig wie möglich Schlägen den Ball auf den 18 Bahnen einzulochen. Die drei Besten in den Kategorien Kinder, Jugendliche und Erwachsene konnten attraktive Preise gewinnen.

Bei den Jüngsten war Paul Böttcher mit 58 Schlägen der Beste. Mit 4 Schlägen weniger errang Corvin Augustin bei den Jugendlichen den ersten Platz. Bei der auch in diesem Jahr mit 48 Starterinnen und Startern überraschend großen Gruppe der Erwachsenen holte sich mit 50 Schlägen Manfred Handtke den Sieg.

Die Siegerehrung auf der Minigolfanlage im Riethbachtal wurde vom Organisator und SPD Ratsherrn Gerd Hüners mit Unterstützung der SPD Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler vorgenommen. „Das Turnier 2014 ist jetzt Geschichte. Ab morgen beginnt die Planung zum 13. Turnier im nächsten Jahr“ sagte Gerd Hüners nach der Siegerehrung, „Mein Wunsch ist, dass wir die Anzahl der Starterinnen und Starter noch weiter ausbauen können.“

Während der Wartezeit bis zur Siegerehrung waren die vom SPD Fraktionsvorsitzenden Tobias Handtke mit Unterstützung  von Bürgermeister Wolf Rosenzweig gegrillten Bratwürste schnell vergriffen.

 

Gerd Hüners

SPD-Ratsmitglied

Neu Wulmstorf

 

 

FOTOS:

Siegehrung Erwachsene:

v.l.: Gerd Hüners, Horst Baecker (2. mit 52 Schlägen), Manfred Handtke (1. Mit 50 Schlägen), Svenja Stadler (MdB)

 

Siegerehrung Kinder:

v.l.: Svenja Stadler (MdB), Timo Seuter (2. mit 64 Schlägen), Paul Böttcher (1. mit 58 Schlägen), Janina Sieckmann (3. mit 75 Schlägen), Gerd Hüners