“Verbindung schaffen”

Als Fahrradtour zwischen den Gemeinden Hollenstedt und Neu Wulmstorf den Teilnehmern hier Ver-bindungen aufzuzeigen, so die SPD-Vorsitzenden Andreas Blankenhorn-Reinking (Hollenstedt) und Thomas Grambow (Neu Wulmstorf), wird im Vordergrund der Tour stehen.

Von links Thomas Grambow, Andreas Blankenhorn

So stehen der Gewerbepark zwischen Wenzendorf und Mienenbüttel, das Tierversuchslabor und ein Besuch der neuen Kleiderkammer in Hollenstedt auf dem Programm. Start wird am Sonnabend, d. 20. August um 13:00 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Rade (Heinrich-Heins-Weg 1, 21629 Neu Wulmstorf / Rade) sein. Zur Teilnahme an dem gemeinschaftlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen in Appelbeck am See ist eine Anmeldung nicht erforderlich.            

Es gibt doch einiges an Themen, sagen Andreas Blankenhorn-Reinking und Thomas Grambow, welche zwischen uns bestehen und wenn man darüber nachdenkt, es zwischen uns auch zu lösen gilt. Mit dem Start nicht gleich „in die Vollen zu gehen“ ist daher unser Ansinnen, so die beiden Initiatoren, sondern sich über bekannte Themenbereiche wie Gewerbeansiedlungen, öffentlicher Personennahverkehr oder Schuleinzugsbereiche auszutauschen und sich in weiteren Gesprächen gemeinsamen Themenfeldern wie überregionaler Transitverkehr, die Este zwischen den Landkreisen Stade und Harburg aber auch der örtliche Umsetzung der Integrationspolitik anzunähern.

In diesem Sinne würden sich die SPD in Hollenstedt und Neu Wulmstorf sehr freuen, schließt Andreas Blankenhorn-Reinking auf dieser, die Gemeindegrenzen überschreitenden kommunalpolitischen Radtour viele interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen zu dürfen.     

 

Mit freundlichen Grüßen   

Andreas Blankenhorn (SPD Ortsverein Hollenstedt)  

Thomas Grambow (SPD Ortsverein Neu Wulmstorf)

 

Bild: Thomkas Grambow, Andreas Blankenhorn © Andreas Blankenhorn  

 

 

Für Fragen stehen wir unter Tel. 0175 – 26 15 533 (Andreas Blankenhorn) oder

unter Tel. 0157 – 73 83 27 40 (Thomas Grambow) gerne zur Verfügung.

Dokumente