Freie Fahrt für Freifunk!

PRESSEMITTEILUNG der SPD Gemeinderatsfraktion Neu Wulmstorf Antrag der SPD auf Einrichtung eines freien WLAN Hotspots für den Rathaus Vorplatz im Fachausschuss einstimmig angenommen. Unterstützung für den Verein „Freifunk Nordheide“

Tobias Handtke
Vorsitzender
SPD Gemeinderatsfraktion
Bild: Tobias Handtke

In der Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Neu Wulmstorf wurde einstimmig der Weg frei gemacht für die Unterstützung des Vereins „Freifunk Nordheide“. Dieser Verein ist ein Zusammenschluss von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben Ihren WLAN Zugang mit anderen Menschen zu teilen. Dieses Angebot und dieses bürgerschaftliche Engagement soll nun von der Gemeinde Neu Wulmstorf unterstützt werden. So soll zunächst die Rathausumgebung durch eine entsprechende Installation zugänglich gemacht werden, die Mittel dafür sollen bei den anstehenden Haushaltsberatungen bereitgestellt werden. Als Betreiber soll dann der Verein tätig werden. „Wir freuen uns, dass unser Antrag einen erfolgreichen Verlauf genommen hat und dass das Engagement des Vereins „Freifunk Nordheide“ mit dem Bedarf, im öffentlichen Bereich offenen WLAN Zugang nutzen zu können, zusammengeführt wird“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Tobias Handtke als Mitglied des Ausschusses für Finanzen und Service. Für die Sozialdemokraten soll das erst der Anfang sein, so ist z.B. die Attraktivität der Bahnhofstraße auch durch eine durchgängige WLAN Verfügbarkeit zu steigern. „Wir wollen den Verein auch in seinen weiteren Aktivitäten für die Gemeinde und damit für die Bürgerinnen und Bürger unterstützen.“ So Jürgen Waszkewitz abschließend

 

Tobias Handtke

Vorsitzender

SPD Gemeinderatsfraktion

Dokumente