Einladung zur Juso Gründungsveranstaltung in Neu Wulmstorf

Pressemitteilung Der jüngste Mitgliederboom der SPD macht sich nicht nur auf Bundesebene, sondern auch auf lokaler Ebene deutlich bemerkbar. Viele Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen finden sich in der SPD zusammen, um für sozialdemokratische Politik einzutreten und sich für ihren Ort einzusetzen.

Ortsvereinsvorsitzender, Thomas Goltz Bild: Jusos LK Harburg

Für die jüngsten SPD-Mitglieder schafft der Ortsverein nun eine Juso-Arbeitsgemeinschaft. Nachdem
die Gruppe bereits einige Zeit im Ort und im Landkreis aktiv war, findet am

Freitag, 4. August, um 19:30 Uhr, im Kartoffelhaus Papas,

die formale Gründung der AG statt.

„Auf Unterbezirksebene sind wir Jusos aus Neu Wulmstorf bereits sehr aktiv. Im amtierenden
Unterbezirksvorstand sind wir mit gleich drei Jusos aus Neu Wulmstorf vertreten und besetzen damit
auch die Hälfte der Vorstandsplätze. Nun möchten wir auch direkt in Neu Wulmstorf aktiv werden
und hoffen, mit unserem Angebot viele junge Menschen zu erreichen, die sich wie wir engagieren
möchten“, freut sich Tim Peschke über die Gründung der neuen Juso-AG.

Als Gäste für die Gründungsveranstaltung haben sich u. a. der Ortsvereinsvorsitzende, Thomas Goltz,
und der Landtagskandidat, Tobias Handtke, angekündigt.

Im Vorwege dieser öffentlichen Veranstaltung, zu der der Ortsverein herzlich einlädt, findet auch
wieder eines unserer regelmäßigen Ortsgespräche statt. Ebenfalls am

Freitag, 4. August, von 16 bis 18 Uhr, auf dem Marktplatz,

freuen sich aktive SPD-Mitglieder auf gute Gespräche zu Themen, die die Neu Wulmstorfer bewegen.

Sabine Brauer
Foto v. li.: Juso-UB-Vorsitzender Christoph Schöne, Stellv. Juso-UB-Vorsitzender Nico Wesser, Stellv.
Juso-UB-Vorsitzende Doris Eckel, Beisitzer Frederik Hänlein (nicht mehr im Vorstand), Beisitzerin Timea Baars, Beisitzer Tim Peschke, Beisitzerin Katharina Schwarzkopf (Foto:Jusos LK Harburg)

Dokumente