Tobias Handtke startet die 6. Etappe seiner politischen Lauf- und Radtour Neubaugebiete „Fischbeker Heidbrook“ und „Fischbeker Reethen“

Ziel der sechsten Etappe seiner politischen Lauf- und Radtour führt den SPD-Landtagskandidaten, Tobias Handtke, auf Hamburger Grund, an den nordöstlichen Rand von Neu Wulmstorf.

 

Anlaufpunkte dort sind zwei große Wohnbauprojekte, die Hamburg und Neu Wulmstorf noch näher zusammenwachsen lassen werden. Am Rande des Naturschutzgebietes Fischbeker Heide, auf dem Gelände der ehemaligen Röttiger Kaserne, entsteht in den nächsten zwei  Jahren der „Fischbeker Heidbrook“ mit ca. 800 Wohneinheiten,  in Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern sowie kleinteiligen Mehrfamilienhäusern. Auf der nördlichen Seite der Cuxhavener Straße sollen in den nächsten Jahren die „Fischbeker Reethen“ entstehen, als sogenannte „Gartenstadt des 21. Jahrhunderts“. Wohn- (55%) und Gewerbebetriebe (45%) sollen dort gleichwertig nebeneinander entwickelt werden. Geplant ist  im Wohngebiet eine Mischung unterschiedlicher Wohnmodelle mit insgesamt ca. 2.000 Wohneinheiten, davon ca. 55 % im Geschosswohnungsbau, 40 % als Reihenhäuser und 5 % in Form von freistehenden Einfamilienhäusern. Hierbei soll es sowohl öffentlich geförderte als auch frei finanzierte Wohnmodelle geben. Auch soziale Einrichtungen, wie Kindertagesstätten und ein zusätzlicher Sportplatz sind geplant, wie die Entwickler das Projekt beschreiben.

Startpunkt dieser sechsten Etappe der Lauf- und Radtour ist am Sonntag, 13. August 2017, um 14:00 Uhr, vor dem Rathaus in Neu Wulmstorf. Diese Etappe findet statt im Rahmen der von Thomas Grambow, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Beisitzer im Ortsvereinsvorstand,  organisierten „Tour de Neu Wulmstorf“.

„Wir wollen aufzeigen und mit unseren Tourteilnehmerinnen und Tourteilnehmern darüber ins Gespräch kommen, welche Herausforderungen und Anforderungen auf die Gemeinde durch das Zusammenwachsen der Neubauprojekte mit unserem Kernort in den nächsten Jahren zukommen“, erläutern Tobias Handtke und Thomas Grambow die Auswahl und Bedeutung dieses Tourziels.
„Ob per pedes oder auf dem Rad, ich freue mich auf viele Teilnehmer, die an diesem Thema interessiert sind. Bürgerinnen und Bürger aus der Region sind herzlich eingeladen mit uns zu laufen, zu radeln und zu diskutieren“, ergänzt Tobias Handtke.

Der 41-jährige Familienvater Tobias Handtke aus Neu Wulmstorf möchte am 15. Oktober 2017 für den Wahlkreis 51 (Neu Wulmstorf, Seevetal, Rosengarten) in den Landtag einziehen. Der Fraktionsvorsitzende im Kreistag sowie im Gemeinderat seines Heimatortes engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Menschen in seiner Region, in der er tief verwurzelt ist. Unter dem Motto „Heimat. Handtke. Hand drauf!“ läuft er bis Oktober 2017 durch seinen Wahlkreis, macht Hausbesuche und möchte auf Infoständen und Veranstaltungen mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Probleme vor Ort diskutieren. Mit viel Know-how, Engagement und offenem Ohr für die Ideen anderer will er künftig ihre Interessen im Landtag in Hannover vertreten.

 

Für das Wahlkampfteam Tobias Handtke

Sabine Brauer

 

Pressemitteilung