Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 PLUS“ im Gespräch mit Bürgermeister Wolf Rosenzweig und Tobias Handtke, Fraktionsvorsitzender der SPD Neu Wulmstorf und im Landkreis Harburg

Tobias Handtke Bild: Gabi Rottes

Neu Wulmstorf im Wandel - Bauprojekte und Finanzen in der Gemeinde Niedersachsen nach der Wahl - Wie geht es weiter?

Auch in diesem Jahr lädt die Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 PLUS“ wieder herzlich ein zu einem informativen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen in weihnachtlichem Ambiente.

 

Montag, 11. Dezember 2017, 15 Uhr
Im Lichthof, Liliencronstraße 25, Raum: Verein Länger-Aktiv-Bleiben (LAB)
Eintritt frei!

Es ist Tradition, dass der Bürgermeister sich zum Jahresschluss bereiterklärt, Auskunft zu den anstehenden und zukünftigen Projekten, die Neu Wulmstorf betreffen, zu geben. In diesem Jahr der Bundes- und Landtagswahl wird Tobias Handtke, als ehemaliger SPD-Landtagskandidat, zusätzlich einige Informationen zu den Wahlen und den politischen Aussichten in Niedersachsen im Gepäck haben. Auch Thomas Goltz, Vorsitzender des SPD Ortsvereins wird diese Gelegenheit für ein Grußwort nutzen, um sich auch im Kreis der „AG 60 PLUS“ vorzustellen.
Die Gäste dieser vorweihnachtlichen Veranstaltung können gespannt sein auf einen informativen und kulinarisch leckeren Nachmittag, ihre Fragen werden im Mittelpunkt stehen. Uwe Boi, SPD Ratsmitglied und Rosemarie Lechler, die Organisatoren der Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 PLUS“ für diese Veranstaltung freuen sich auf eine angeregte Diskussion, wie immer in respektvoller und sachlicher Atmosphäre in geselliger Runde.

Sabine Brauer

Anlage:
Foto: Uwe Boi, Ratsmitglied und Mitglied der AG „SPD 60 PLUS“ (Foto: Gerd Mittelstädt)

Bild: G. Middelstedt

Pressemitteilung